Handwerklich aufstrebend und vielseitig – die Gebäudereinigung 

 In Allgemein

Fällt der Begriff Gebäudereinigung, denken die meisten Menschen an den Aufgabenbereich einer klassischen Reinigungskraft. Doch der Beruf des Gebäudereinigers ist vielseitig und abwechslungsreich, wie nicht nur der Geschäftsführer des Unternehmens weiß. Das Team von Einsplus ist in Hamburg und in ganz Norddeutschland als Gebäudereiniger tätig. Bei dem Beruf des Gebäudereinigers handelt es sich um einen Ausbildungsberuf und der Aufgabenbereich geht weit über die Reinigung und die Desinfektion hinaus.  Doch auch das Menschliche ist wichtig, wissen alle Mitarbeiter des Unternehmens Einsplus. Denn die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit steht bei der Einsplus Gebäudeservice GmbH im Mittelpunkt.

Warum es zwischen Gebäudereinigern und der Reinigungskraft einen Unterschied gibt 

Das Putzen und die Desinfektion machen nur einen Teil des Aufgabenbereichs von Einsplus aus Hamburg aus. Weitere Leistungen sind die Fassadenreinigung, sowie die Säuberung und Pflege von Holzfußböden in privaten und gewerblichen Immobilien. Der Gebäudereiniger ist keine Reinigungskraft, wie man es sich im klassischen Sinne vorstellt. Vielmehr handelt es sich bei diesem Beruf um einen Allrounder, der von der Reinigung, über die Aufbereitung bis hin zur Sanierung Kompetenzen aufweisen und mit Erfahrung überzeugen kann. Der Beruf des Gebäudereinigers ist aber nicht nur vielseitig, sondern auch vollständig in die Prozesse der Digitalisierung integriert. Und insbesondere dieser Bereich nimmt stetig weiter zu. Das heißt wiederum, dass man als Gebäudereiniger viele Kompetenzen und Interessen mitbringen sollte. Gebäudereiniger ist ein Ausbildungsberuf, den man mit dem erfolgreichen Bestehen einer Gesellenprüfung abschließt. Neben der fachlichen Nutzung der Reinigungsmittel lernt man in der fundierten Ausbildung auch, wie welche Chemikalien wirken, für welche Oberfläche diese geeignet sind und warum. 

Bei einer Reinigungskraft handelt es sich um eine klar definierte Berufsbezeichnung. Doch der Beruf in der Gebäudereinigung ist weitaus mehr und darf durchaus als Berufung bezeichnet werden.

Wer dieser Berufung folgt, kann immer Karriere machen und sich in vielen Einsatzbereichen etablieren. Gebäudereiniger sind für alle Bereiche der Immobilie zuständig und werden mit der Fassadenreinigung ebenso beauftragt, wie mit der Reinigung gewerblicher Immobilien oder der klassischen Büroreinigung und dem Säubern von öffentlichen Einrichtungen. Abwechslung ist in der Gebäudereinigung garantiert, so dass es gar nicht zu Langeweile durch eintönige Aufgaben in diesem vielseitig ausgerichteten Beruf kommen kann.

Lernen Sie unseren Gebäudeservice und unser kompetentes Team kennen und fordern Sie gerne ein unverbindliches Angebot unserer Leistungen an.